Villa Animale und Maine Coon Hilfe e.V. präsentieren:

Wochenend-Seminar mit Carmen Schell
logo cattalk2


Mobile Beratung rund um die Katze

 

"Umgang mit der scheuen Katze" und "Katzenkummer bei Veränderungen"

 

Samstag, 15.09.2018 (Tag 1) und Sonntag, 16.09.2018 (Tag 2)

Für beide Tage gilt:

Zielgruppe:
Interessierte Katzenhalter, Ehrenamtliche im Tierschutz und Tierpfleger

Veranstaltungsort:
Residenz Burg Winnenthal, Winnenthal 11, 46509 Xanten
Die Anreise mit ÖPNV ist bis Alpen möglich. Für die Weiterreise zum Seminarort (7 km) sprechen Sie uns bitte an.

Seminarpreis:
pro Tag 85 Euro, beide Tage 150 Euro (inkl. Mittag, Snacks und Getränke).
Zahlbar bis 15.07.2018.

Referentin:
Carmen Schell, 64807 Dieburg, Tel: 06071- 8815930, www.cattalk.de

Organisation:
Tierpension Villa Animale, Norbert Steins, Bönninghardter Straße 8, 4619 Alpen,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 02802-800345, Mobil: 0163-9787145

 

Tag 1 - Samstag, 15.09.2018: „Umgang mit der scheuen Katze“
10.00 bis 18.00 Uhr (inkl. Mittagspause und Kaffee)

Inhalt:
Katzen können aus verschiedenen Gründen ängstlich und scheu sein. Ein Katzenkind, das ohne oder nur mit wenig Menschenkontakt aufgewachsen ist, hat nie gelernt, dem Menschen zu vertrauen. Andere haben durch ein schlimmes Erlebnis ihr Vertrauen verloren oder sind in einem langsamen, fast unbemerkten Prozess unsicher und ängstlich geworden. Manchmal beschränkt sich diese Angst nur auf fremde Menschen, aber häufig zeigt die Samtpfote auch bei „ihren Menschen“ Zeichen der Angst.

In diesem Seminar lernen Sie die verschiedenen Ursachen von Angst und ihre Ausdrucksformen kennen. Die Dozentin vermittelt, wie man einer neu einziehenden, ängstlichen Samtpfote den Start erleichtert und einer insgesamt scheuen Katze den Kontakt mit (ihrem) Menschen erleichtert.


Tag 2 - Sonntag, 16.09.2018: „Katzenkummer bei Veränderungen (Umzug, Babys und Co)“
9.00 bis 16.00 Uhr (inkl. Mittagspause und Kaffee)

Inhalt:
Warum tun sich Katzen mit Veränderungen oft so schwer und wie können sie dabei unterstützt werden? Das Seminar geht auf die Hintergründe ein, warum überhaupt und welche konkreten Veränderungen im Leben einer Katze immer wieder zu Stress und unerwünschtem Verhalten führen. Es werden Lösungsansätze für verschiedene Veränderungssituationen vorgestellt.

Insbesondere wird auf mögliche Herausforderungen eingegangen bei:
– Umzug
– Schwangerschaft / Kleinkind
– Neuem Lebenspartner des Menschen
– Neuem tierischen Mitbewohner (allgemein, aus großen Gruppenhaltungen, Einzug einer langjährigen Einzelkatze bzw. Katze mit fraglicher Sozialisierung)

Steht eine Umsiedlung an, gibt das Seminar Tipps und Hilfestellung für einen guten Start in einem neuen Zuhause.

 

carmenschell1

 Über die Referentin:

Carmen Schell, Inhaberin von „Cattalk", ist als ausgebildete Tierpsychologin (ATN) mit dem Fachgebiet Katze im Rhein-Main-Gebiet, überwiegend rund um Darmstadt tätig. Sie bietet professionelle Unterstützung bei allen Fragen zu der Haltung und Problemverhalten von Samtpfoten. Neben der persönlichen Beratung gibt sie regelmäßig Vorträge und Seminare für interessierte Laien und Profis. Ihr Herz hat die Autorin verschiedener Fachartikel besonders an Katzen aus dem Tierschutz verloren und engagiert sich ehrenamtlich unter anderem in einem regionalen Tierheim.

 

Drucken E-Mail