info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Kater Thor - PLZ 81829 - noch keine Vermittlung

thor

Geb.-Datum:  20.08.2018
Geschlecht:  kastrierter Kater
Farbe:  schwarz
Kennzeichnung:  bei Abgabe gechipt
Wesen:  sanftmütig, intelligent, ruhig, unkompliziert  
Gesundheit:  FIV/FeLV neg., wiederholt Harnsteine, mehrere Blasenspülungen, Not-OP nach Blasenriss, Penisamputation, hatte multiresistenten Keim, mögliche Harninkontinenz 
Haltung:  reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten 
eingestellt am:  15.08.2018 / 05.09.2021
vermittelt am:  

 

Update 05.09.2021:

Nach ausführlicher Untersuchung in der Tierklinik wurde ein multiresistenter Keim in der Blase festgestellt. Auch war die noch wütende Infektion auf den Bildern zu sehen. Das war ein Schock für alle Beteiligten, denn das bedeutete: weiter keine Vergesellschaftung möglich, und auch die Angst kein Antibiotikum mehr zu finden war groß!

Aber Glück im Unglück! Die Internistin hat nach ausführlicher Recherche ein Antibiotikum gefunden - und glücklicherweise hat es angeschlagen. Die darauffolgende Untersuchung zeigte einen keimfreien Urin! Dennoch wurde der Eindruck etwas getrübt. Denn er hat Probleme den Urin zu halten. Es tröpfelt beim Gehen und auch beim Entspannen. Im Schlaf bilden sich Pfützchen unter ihm. Das nervt vor allem Thor selbst.

Bei der nächsten Kontrolle wird die Spezialistin noch einmal den künstlichen Harnausgang inspizieren. Mitunter muss er noch einmal operiert werden. Mittlerweile bewegt sich Thor frei im Haus und kommt sehr gut mit allen zurecht. Ob nun Mensch oder Tier. Er kuschelt, will spielen und sucht den Kontakt zu jedem. Mit Mauserl versteht er sich ganz besonders gut. So gibt es auch schon mal Köpfchen für seinen Katerkumpel!

 

15.08.2021:

Heute möchten wir Euch Thor vorstellen. Das Schicksals des schwarzen, sanftmütigen Katers und auch das seiner Besitzer hat uns zutiefst berührt.

Aber zunächst zu Thor. Der Schmusetiger wird am 20.08.2021 gerade einmal drei Jahre alt. Bevor die schlimmen Dinge seinen Lauf nahmen, war er ein aufgeweckter und intelligenter Kater, der auf Kommando Befehlen folgen konnte (Sitz, Platz, Pfote geben, rollen). Außerdem liebte er Activity Spiele. Er quasselte viel und hat die Nähe zu Zweibeinern gesucht. Konflikten ging er eher aus dem Weg und kam gut mit seinem Katergefährten zurecht.

Seine Leidensgeschichte startete mit Harnsteinen, die trotz mehrerer Eingriffe immer wieder auftraten. Sie traten so akut auf, dass kein Urin mehr abgesetzt werden konnte. Und zum Unglück kam dann noch Pech dazu. Bei einer Blasenspülung wurde die Narkose zu hoch angesetzt und fast wachte er nicht mehr auf. Daher wurde Thor in der Tierklinik aufgenommen, Verdacht akutes Nierenversagen. Beim Check durch die Ärzte wurde ein Riss der Blase festgestellt, welcher in einer Not-OP operiert wurde. Durch Katheter und Medikation hat sich sein Zustand danach zwar stabilisiert, aber die Harnabsatzstörungen konnten nicht in den Griff bekommen werden, weshalb ihm der Penis amputiert wurde.

Nach der Entlassung aus der Tierklinik war sein Zustand ein Auf und Ab und Kater und Besitzer gingen durch ein Wechselbad der Gefühle. Trotz Futterumstellung, Medikamentengabe und alternativer Medizin kann er immer noch nicht vernünftig Harn absetzen.
Nachdem er seinen Katergefährten immer mehr mied und mit Fauchen auf Distanz hielt und dann auch noch das Fressen eingestellte, haben sich die Besitzer verzweifelt an die MCH gewendet und ihn in unsere Obhut gegeben.

In seiner Pflegestelle zeigt sich sein wundervoller Charakter. Er ist zutraulich, mag spielen und frisst auch ein bißchen. Er hat häufig Harndrang, kann aber nur tröpchenweise pieseln. Am liebsten möchte er schon das Haus erkunden. Das muss aber noch etwas warten, damit der Urinabsatz kontrolliert werden kann.

Da sicher diverse ärztliche Untersuchungen folgen werden, kann eine Vermittlung noch nicht erfolgen. Wir bitten daher noch von Kontaktanfragen abzusehen.

Abgabe erfolgt zu gegebener Zeit wie immer nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro.

  • thor
  • thor_1
  • thor_2
  • thor_3