Katze Gina - vermittelt

#gina

Geburtsdatum:

27.08.2011

Geschlecht:

kastrierte Katze

Farbe: 

bluesilver

Kennzeichnung: 

gechippt 

Wesen: 

lieb und verschmust

Gesundheit: 

geimpft, fit

Haltung:

reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon od. Garten, könnte zus. mit Jala umziehen

eingestellt am: 

14.11.2015

Gina kam zu uns, weil es im alten Zuhause massive Probleme mit der Zweitkatze gab und auch die Chemie zwischen Katze und Mensch nicht gestimmt hat, aber die angekündigte Einzelkatze sehe ich in Gina doch nicht.

Gina ist eine sehr liebe, verschmuste und unkomplizierte Maus, die am liebsten rund um die Uhr gestreichelt werden möchte. Für ihr Alter ist sie eher ruhig und sehr gemütlich, liegt gerne stundenlang in ihrem Wandbettchen und beobachtet die Welt draußen. Gerne spielt sie auch mit der Kugelbahn und Wedel, aber kuscheln mit ihrem Menschen auf der Couch und im Bett steht an erster Stelle.

Sie lebt hier bei uns mit der scheuen Jala in einer gut funktionierenden Mädels-WG. Manchmal kommt sie auch meine Bande besuchen, aber nur kurz, es ist ihr dann doch zuviel Action. Die Maus braucht nicht viele Mitbewohner, aber viel menschliche Zuwendung, die sie auch einfordert.

Hier hat sie mittlerweile die Rolle der Sozialarbeiterin für Jala übernommen. Seit Gina da ist, bröckelt Jalas Scheu gegenüber uns Menschen.

Die beiden kleben zwar nicht aneinander, ergänzen sich aber sehr gut. Gina zeigt Jala, dass Menschen doch nicht soooo böse sind und Jala ist eine tolle Gesellschafterin für Gina, die sich dezent zurückzieht, wenn die Silbermaus ihre Ruhe haben möchte.

Mein Traum wäre, dass die beiden vielleicht zusammen ein tolles Zuhause finden, bei Menschen, die Ginas Schmusebedürfnis erfüllen und Jala im Kampf gegen ihre Menschenscheu unterstützen.

Abgabe nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr nur in reine Wohnungshaltung (gesicherter Balkon oder Garten wäre natürlich schön), kein ungesicherter Freigang.

Gina durfte wirklich zusammen mit ihrer Freundin Jala ausziehen *freu*. Die zwei Grazien wohnen nun in Rodgau bei Simone und ihrer Tochter Kira.

 

Drucken E-Mail