Katerchen & Mathilda - vermittelt

Vermittlung von Privat

kater mathilda

 Geb.-Datum: 2011 + 2017
 Geschlecht: Kater + Katze, kastriert
 Farbe: redtabby + bluetabby
 Kennzeichnung: Chip
 Wesen: unkompliziert, zutraulich, verschmust
 Gesundheit: fit und gesund, OP-versichert
 Haltung: reine Wohnungshaltung mit ges. Balkon/Garten/Freigehege, nur zusammen
 eingestellt am: 04.10.2018

 

Seitdem ich mein Studium angefangen habe, wird die Zeit, die für die Katzen zur Verfügung steht leider immer knapper. Pflichtveranstaltungen, Praktika und Prüfungsphasen sorgen dafür, dass ich teilweise nur noch Nachts zuhause bin. Ich werde meinen beiden Katzen einfach nicht mehr so gerecht und habe nicht so viel Zeit, wie ihnen eigentlich zustehen sollte. Es geht beiden Katzen sehr gut und sie sind ausreichend versorgt, aber eben nur ausreichend und nicht sehr gut wie ich es gerne hätte. Ich finde es den beiden gegenüber nicht mehr fair, auch wenn ich sie am liebsten behalten würde, denke ich, dass es eine Familie gibt, die ihnen die Zeit und Aufmerksamkeit schenken kann, die sie verdient haben.

Die beiden sollen auf jeden Fall zusammen bleiben und es wäre auch schön, wenn sie zu einer Familie mit gesichertem Freigang kommen könnten, weil sie bei mir auch sehr gerne auf der Terrasse herumturnen und das auch oft einfordern. Ich füttere sie momentan nach BARF (biologisch artgerechtes rohes Futter) und bin auch sehr daran interessiert, dass das weitergemacht wird und stehe dann auch gerne für Fragen zur Verfügung :)

Mein Katerchen (er heißt wirklich so) ist ein gigantischer roter Riesenlöwe, der von jedem erstmal nicht als Katze erkannt wird sondern erstmal als Löwe bezeichnet wird. Ich habe ihn 2015 als Kastraten von einer Züchterin gekauft, nachdem mein vorheriger Kater gestorben war als Gesellschaft für meine Katze. Er ist zwar groß, aber einfach lieb, verschmust und total menschenbezogen. Er ist auch sehr gesprächig und es gibt wirklich keine Situation in der er nicht schnurrt. Er hat Papiere und Stammbaum, ist gesund und OP-versichert, gechipt und kastriert.

Mathilda ist die „Kleine“ im Doppelpack. Ich habe sie mit 3 Monaten von einer Züchterin gekauft, nachdem meine Katze leider auch verstarb und mein Katerchen unglaublich einsam war. Sie ist ein Traum von einer Katze, verspielt, super anhänglich und menschenbezogen, will immer schmusen und gestreichelt werden. Auch Mathilda ist gesund, kastriert, hat Papiere und Stammbaum und ist gechipt und OP-versichert. Seitdem ich sie habe, gibt es beide Katzen nur noch im Doppelpack. Sie haben sich gesucht und gefunden, sind ein Herz und eine Seele. Das ist auch der Grund, warum es für mich keine Option ist, die beiden zu trennen, es gibt sie nur im Doppelpack!

Beide sind extrem unkompliziert, kratzen nicht, beißen nicht und sind absolut stubenrein. Sie beschäftigen sich mit sich selbst, spielen gern allein und vor allem miteinander und haben meiner Meinung nach keine anstrengenden oder schlechten Eigenschaften, außer dass beide wenn es ums Essen geht sehr stürmisch sind.

Wenn die beiden draußen sind treffen sie auch manchmal die Nachbarkatzen und verstehen sich mit denen auch gut. Ich würde natürlich alles an "Zubehör" mit abgeben und die beiden für die übliche Schutzgebühr (250€) für Kastraten abgeben. Und am wichtigsten ist mir, dass sie in ein schönes neues Zuhause kommen, wo die Menschen mehr Zeit haben, sich um sie zu kümmern und Freude an ihnen haben. Ich würde die beiden natürlich vorher nochmal beim Tierarzt durchchecken lassen und impfen und auch entwurmen, falls das gewünscht ist. Ich habe für beide eine umfassende OP-Versicherung bei der Uelzener abgeschlossen, die gerne übernommen oder gekündigt werden kann.

Ich würde gerne die zukünftigen Besitzer vorher kennenlernen und mir angucken wie sie mit den Katzen zusammenpassen. Die Abgabe ist nicht eilig und sie werden auf jeden Fall bis zur Abgabe bei mir bleiben können. Die Züchterin weiß bescheid, dass ich die beiden Katzen abgeben will und schaut sich auch nach möglichen neuen Besitzern um.

Ich wohne und studiere in Erlangen und würde mich natürlich am meisten freuen, wenn die beiden in der Nähe bleiben, aber auch weiter weg ist natürlich kein Problem. Anbei schicke ich noch ein paar Bilder, von Mathilda gibt es leider kaum einzelne Bilder, weil die beiden eigentlich immer zusammen rumhängen oder aufeinander herumliegen.

Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro pro Katze.