info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Yankee + Yemon - PLZ 41812 

Vermittlung von Privat

yankeeyemon

Geb.-Datum: 24.06.2014
Geschlecht: kastrierte Kater
Farbe: Yemon blue white / Yankee creme silver tabbyd
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Yankee ruhig / Yemon aufgeweckt
Gesundheit: Impfstatus: bis 2017/2018 geimpft (Impfpass ist verloren gegangen)
Yankee Oberschenkelhals linkes Hinterbeinchen gebrochen Oberschenkelkopf entfernt.
Yemon chronisch krank Durchfallkatze aufgrund von Futterunverträglichkeit und Stress. Mit speziellen Trockenfutter gut in den Griff zu bekommen.
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten, nur zusammen
eingestellt am: 24.07.2020

Hallo ihr Dosenöffner

Wir sind Yankee und Yemon, wir sind ein süßes, verträumtes und chaotisches Brüderpärchen. Wir sind am 24.06.2014 geboren und sind somit 6 Jahre jung. Wie ihr richtig gelesen habt, sind wir Brüder, auch wenn wir nicht so aussehen ;)

Wir stammen somit aus einem Wurf von einer Züchterin. Wir sind gechipt und kastriert, sämtliche Papiere sind vorhanden bei den Dosis. Wir sind ausschließlich Wohnungskatzen.

Leider müssen unsere aktuellen liebevollen Dosenöffner uns abgeben, da sie sich getrennt haben und keiner unseren Ansprüchen mehr gerecht wird.

Wir sind darüber sehr traurig und hoffen, dass wir in liebevolle neue Hände kommen, da wir immer viel Liebe erhalten haben und diese weithin einfordern möchten. Da wir zusammen groß geworden sind, müssen wir unbedingt zusammen bleiben.

Nun möchte ich, Yankee, mich euch weiter vorstellen.

  • yankee_7

Ich war aus dem Wurf der erstgeborene aber leider auch der schüchternste. Ich brauche immer eine Weile bis ich mit fremden Menschen warm geworden bin. Wenn ich mich allerdings wohlfühle, fasse ich schnell vertrauen und möchte sehr viel schmusen. Schmusen gefällt mir so sehr, das ich laut schnurre und manchmal dadurch sabbere. Spielaktivitäten mag ich, aber muss häufig dazu animiert werden. Allerdings kann ich nicht so wild spielen wie mein Bruder, da ich 2016 einen kleinen Spielunfall hatte. Ich habe mir den Oberschenkelhals linkes Hinterbeinchen gebrochen und musste operiert werden. Leider hat man mir den Oberschenkelkopf entfernen müssen, weswegen die Stabilität in meinem linken Bein etwas eingeschränkt ist. Oft fällt mein kleines Handicap nicht auf, doch wenn ich sitze und mich nicht konzentriere rutscht mein Beinchen zur Seite weg. Das tut mir allerdings überhaupt nicht weh. Manchmal überschätze ich mich und springe und laufe viel rum, was zur Folge hat, dass ich für ein paar Stunden lahme. Sollte dies passieren, bitte keine Panik das gibt sich schnell wieder und auch hierbei verspüre ich keine Schmerzen. Noch mal kurz gesagt, ich bin ein verschmuster, schüchterner Maine Coon Kater mit einem Handicap. Ich bitte um einen liebevollen und empathischen neuen Dosenöffner.

Sooooo, ihr lieben Dosenöffner, nun bin endlich ich, Yemon, an der Reihe, mich euch vorzustellen.

  • yemon_13

Ich bin eine sehr temperamentvolle Quasselstrippe. Ich rede viel und gerne. Ich gebe dir auch oft Antwort. Ich bin ein Frühaufsteher und fordere sofort deine Aufmerksamkeit. Mein Bruder mag diese Eigenschaft manchmal nicht an mir, weswegen es öfter mal zu einer Meinungsverschiedenheit kommt. Allerdings bis jetzt immer relativ friedlich, auch wenn sich dies nicht so anhört. Mit fremden Menschen komme ich nach anfänglichem Misstrauen sehr schnell gut zurecht. Ich bin ein Energiebündel und liebe es zu spielen und gefordert zu werden.

Allerdings habe ich auch eine kleine Schwäche dies bezüglich, da ich leider mal 2 behandelte Lungenentzündungen hatte und meine Luftreserven öfter mal nicht richtig einschätzen kann. Schmusen möchte ich nur, wenn ich es selber einfordere, bitte nicht überfordern mit schmusen, das mag ich nicht so gerne.

Ich liege oft bei meinen Dosenöffnern und höre zu was sie erzählen, ich folge Ihnen auch gerne mal überall hin.

Jetzt muss ich euch leider mitteilen, dass ich chronisch krank bin. Ich hab seit 2 Jahren vermehrt mit Durchfällen zu kämpfen. Meine Dosis haben alles abklären lassen. Meine Erkrankung ist leider therapieresistent und mit speziellen Trockenfutter einigermaßen gut in den Griff zu bekommen. Ich reagiere leider sehr schnell mit Durchfall auf Stress und bitte daher die Dosis liebevoll mit mir umzugehen und nicht mit mir zu schimpfen, wenn ich mal Stuhl inkontinent bin.

Auch ich fasse noch einmal zusammen, ich liebe es zu spielen und zu quatschen, ich bin ein Maine Coon Kater der viel liebevolle Aufmerksamkeit fordert.

Wenn du also, liebevoll, empathisch und Spielbegeistert bist und ernsthafte Interesse an uns hast, melde dich doch bitte. Wir möchten gerne ein neues Zuhause finden, wo wir uns lange wohlfühlen können und uns unsere bisherigen Dosenöffner beruhigt abgeben können.

Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzgebühr in Höhe von 100 Euro pro Katze 

Kontakt: Tobias Müllers , 41812 Erkelenz, Tel: 01578 7868363, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • yankee+yemon_1
  • yankee+yemon_2
  • yankee
  • yankee_1
  • yankee_2
  • yankee_3
  • yankee_4
  • yankee_5
  • yankee_6
  • yemon 3
  • yemon
  • yemon_1
  • yemon_10
  • yemon_11
  • yemon_12
  • yemon_3
  • yemon_4
  • yemon_5
  • yemon_6
  • yemon_7
  • yemon_8
  • yemon_9