info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Pflegefamilie Fraske

steffi

Ich bin Stefanie Fraske und lebe mit meinem Partner und unseren fünf eigenen Katzen im schönen Ruhrgebiet.

Eigentlich dachte ich immer, dass ich kein Katzenmensch bin, bis ich für eine Freundin die Urlaubsbetreuung für ihre zwei Coonies übernahm. Die zwei Wochen überzeugten mich so dermaßen, dass ich direkt danach einen eigenen Maine Coon Kater adoptierte und der Rasse völlig verfallen bin.
Zur Maine Coon Hilfe kam ich, als ich die scheue Raija aus der Zuchtauflösung 6/14 sah und mich unsterblich verliebte. Sie zog im November 2014 ein und ist der Hauptgrund, warum ich Pflegestelle wurde. Raija wurde von der Maine Coon Hilfe in letzter Sekunde gerettet und ich bin ihrer Pflegestelle so dankbar, dass sie ihr das Leben gerettet hat und sie gepäppelt hat. Sie ist so eine Bereicherung für mein Leben, das verdanke ich alles ihrer Pflegestelle. Und das möchte ich durch meine Tätigkeit als Pflegestelle einfach wieder zurück geben. Meine besondere Liebe gilt dabei bis heute den scheuen Katzen.

Wir haben die Möglichkeit eine Pflegekatze aufzunehmen. Unsere Pflegekatzen ziehen direkt in unser Büro. Dort haben gerade die scheuen Katzen die Möglichkeit in einer ruhigen Umgebung unsere Nähe kennen zu lernen, ohne dass wir aktiv auf sie zugehen. Die Hauptarbeit übernimmt aber natürlich später die Katzenbande.

45884 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!