Diego, der Graue

diego

23.01.2012 - 01.03.2019

Diego kam zusammen mit seiner "Frau" Püppi im Februar 2016 in die Pflegestelle von Petra Büttner. Aus unerklärlichen Gründen wollte niemand das Traumpaar Püppi und Diego adoptieren und als Diego im März 2018 die Diagnose "Restriktive Kardiomyopathie (RCM)" mit der Prognose 3-6 Monate bekam, war klar, dass die beiden Traumkatzen bis Diegos Tod in der Pflegestelle bleiben werden.

Aus der Prognose "3-6 Monate" holten wir dank Diegos Kooperation und meiner Konsequenz bei der Medikamenten-Gabe noch fast ein ganzes Jahr heraus. Im Februar wurde das Atmen aber immer beschwerlicher, er wollte seine Tabletten nicht mehr freiwillig nehmen, der stets präsente Kater zog sich immer mehr zurück und dann wollte er gar nichts mehr fressen.

So schickten wir den sanften Riesen, diesen tollen, unvergleichlichen, verschmusten, schönen Traumkater am 01.03.2019 auf seine letzte Reise. Und obwohl er "nur" ein Pflegekater war, hinterlässt er hier in der Katzengruppe eine große Lücke. In meinem Herzen sowieso.

Petra Büttner