info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

 Narnia, mein Schatz! Ich weiß es nicht!

narnia

01.10.2018 - 08.01.2021

Ich weiß nicht, warum du und deine Halbschwester krank in eure neue Familie kamt. Sie waren sehr traurig, dass sie euch abgeben mussten, denn es waren ihre ersten Katzen, und sie hatten lange für euren Kauf gespart. Sie haben ganz oft nach dir und Narnia gefragt und sind sehr traurig, dass du jetzt ein Engel bist.
Ich weiß nicht, warum ihr kurz nach eurer Ankunft auf unserer Pflegestelle Pilz bekommen habt. Was waren wir glücklich, als alles überstanden war!

Ich weiß nicht, ob die mittventrikuläre muskuläre Stenose (deine zuerst festgestellte Herzerkrankung) wirklich ausgeheilt war. Ich weiß nicht, ob die später festgestellte HCM genetisch bedingt war. Und ob mit deinen Eltern weiter gezüchtet wird. Ich weiß nicht, woher die Bänderrisse, der Bruch des Sprunggelenkes und die Fraktur des Femurkopfes kamen. Und wie die Gefäße im rechten Hinterbein verletzt wurden. Ich weiß nicht, ob es die richtige Entscheidung war, dich operieren zu lassen. Vielleicht hätten wir auch einfach alles so lassen und hoffen sollen, dass du in nächster Zeit keine Thrombose, Embolie oder eine Nekrose im rechten Hinterbein erleidest. Wir haben nach der Diagnose sehr viel mit verschiedenen Tierärzt*innen und Kliniken telefoniert, wir haben mit der Entscheidung extrem gehadert. Hätten wir doch in Gießen die experimentelle OP (mit dem Flicken der Gefäße) durchführen lassen sollen? Und später die Versteifung deines Sprunggelenkes? Ich weiß es nicht.

Was ich weiß: Wir haben dich sehr geliebt und werden dich immer lieben. Du Papakatze, verfressen ohne Ende, Rauf-Kumpeline für Olli, immer gut gelaunt, unglaublich sozial (und nur manchmal zickig ;-)
Dein plötzlicher Tod hinterlässt eine unfassbare Lücke. Du wirst immer in unserem Herzen bleiben.
Und ich bin mir sicher: Du hattest hier eine tolle Zeit mit deinen Katzenkumpels und deinen Menschen.
Wo immer deine tolle Seele jetzt auch ist: Du hast keine Schmerzen mehr, und du musst keine Pausen mehr beim Spielen und Toben machen.
Deine Zeit mit uns war viel zu kurz. Mach es gut, Narnia-Freundin.