Iwan

iwan

25.05.2006 - 28.09.2016

Iwan aus Bulgarien habe ich nackig geschoren mit Löwenpuschel kennen lernen dürfen und fand ihn von Anfang an sehr niedlich. Was aber nur die halbe Wahrheit ist...

Der kleine Kerl konnte so niedlich sein und andererseits mit seinem Gequäke ebenso nervig. Schon in den ersten Tagen bekam er prompt den Spitznamen "Maultasche" und wir ahnten damals nicht, wie sehr es das auf den Punkt brachte.

Maulig und aufdringlich hat er sich in unsere Herzen geschlichen, hat mich erstaunt, wie clever er doch ist und wie schnell er diverse Fummelspiele und neue Clickerübungen erlernt hat. Er hat soviel auch einfach von sich aus angeboten, dass es teils auch schon schwierig war, ihn entsprechend zu fordern und das kleine Dickschädelchen zu beschäftigen. Es hat aber auch unglaublich Spaß gemacht.

Sechs Jahre durften wir miteinander verbringen und es hätte alles so wunderbar perfekt sein können zusammen mit seiner Lulu. Dann aber kam der Krebs, wir haben noch ein Jahr gekämpft und viel lernen müssen über Nebenerkrankungen, die meist mit "sehr selten" von den Tierärzten kommentiert wurden. Iwan hat sie alle mitgenommen und in dieser Zeit sind wir noch mehr zusammengewachsen.

Umso schmerzlicher sind der Verlust und die Stille jetzt. Mein kleiner Kämpfer hat es schlußendlich nicht geschafft, der Tumor ist in den Darm eingewachsen und ich musste ihn erlösen. In meinem Armen ist er eingeschlafen und ich vermisse sein Quäken unglaublich. Nie wieder wird jemand meine Haare anfressen, im Gräbala nah und noch näher rangekuschelt bei mir schlafen. Unvergessen sein staunender Fragezeichenblick der ersten Monate über den wir immer herzlich gelacht haben. Mach es gut, kleine Maultasche.....

 

Drucken E-Mail