Mr. Jones

Fuz MrJones

Oktober 2005 - 03.05.2010

Mr. Jones kam am 12.06.2006 aus einer Massentierhaltung zusammen mit vielen anderen Katzen zu uns in die Pflegestelle. Aufgrund der lustigen Flusen in der Halskrause tauften wir ihn auf den Namen Fuzzy, was soviel wie “fusselig” heisst.

Wenige Wochen später zog er dann zu Nicole, deren weißer Schäferhündin und 2 Katzen nach Ingolstadt. Dort ging es dem kleinen Mann das erste Mal in seinem kurzen Leben richtig gut und auch der Katzenschnupfen konnte restlos ausgeheilt werden. Er entwickelte sich zu einem liebevollen, sanftmütigen, verschmusten und unheimlich anhänglichen Katerchen.

Im Dezember 2009 begann das Unheil seinen Lauf zu nehmen. Mr. Jones wurde krank, magerte ab, er wurde gepäppelt, es ging ihm wieder besser, aber plötzlich wurde alles noch schlimmer.

Am 03.05.2010 wurde er in Narkose untersucht und die niederschmetternde Diagnose war Krebs im Endstadium: Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse - alles voller Metastasen.