Katze Mercy - vermittelt

Vermittlung von Privat

mercy

Geburtsdatum:

17.06.2008

Geschlecht:

kastrierte Katze

Farbe: 

weiß (hörend)

Kennzeichnung: 

Chip

Wesen: 

lieb, verschmust, bissl Diva

Gesundheit: 

geimpft, entwurmt, fit und gesund
Haltung: reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, sozial mit Katzen, kennt Kinder und Hunde

eingestellt am: 

11.06.2015

 

Mercy wird jetzt im Juni 7 Jahre, sie ist reinweiß mit grünen Augen, sie hat einen Stammbaum, einen guten Audiometrietest und drei CAC Urkunden (aus der Jugend, falls das irgendwem wichtig ist). Sie ist kastriert, gechipt, frisch entwurmt, hat einen EU-Impfpass (ist aber nicht frisch geimpft) und ist zur Sicherheit bei Tasso registriert. Sie ist absolut fit, war im April zum Check beim Tierarzt.

Mercy ist unsere Diva, sie weiß wie hübsch sie ist. Sie frisst alles außer Frischfleisch, gerne auch rohes Eigelb oder Katzenmilch. Sie hält sich gern in unserer Nähe auf, ist aber keine Schoßkatze. Dafür schläft sie gerne mal im Bett auf dem Kopfkissen. Sie kennt ruhige Hunde und hatte noch nie ein Problem mit unserem kleinen Kind (keine drei Jahre alt).

Mercy liebt es auf dem gesicherten Balkon in der Sonne zu liegen und lässt sich gern streicheln. Sie mauzt eigentlich nur, wenn es Futter gibt. In der Küche geht sie nicht auf die Arbeitsflächen und natürlich ist sie stubenrein.

Bürsten ist in Ordnung, aber lieben tut sie es gerade an den wichtigen Stellen nicht. Sie hat uns aber nie gekratzt oder gebissen. Wir haben sie völlig verfilzt übernommen, den Züchter haben wir kontaktiert, er zeigte leider wenig Interesse.

Leider kommt sie mit unserem Kater nicht zurecht, obwohl er ihr nichts Böses will. Mit anderen kastrierten Katzen in ihrem Alter oder älter hat sie kein Problem. Nun haben wir über längere Zeit alles mögliche versucht, doch leider wird sie dem Kater gegenüber immer aggressiver und unberechenbarer.

Wir wünschen uns für sie ein tolles endgültiges Zuhause, gerne mit gesichertem Freigang und maximal einer anderen kastrierten Katze (ungefähr gleichalt oder älter). Wie gesagt, Kinder und ruhiger Hund sind kein Problem. Es wäre natürlich schön, wenn wir nach der Eingewöhnung Bescheid bekommen würden, ob es ihr gut geht.
Natürlich geben wir Futter zur Umstellung, sämtlichen Papierkram und eine vertraute Decke mit und hätten gern eine Schutzgebühr von 250€ für sie.

 

Drucken E-Mail