Katze Laila - PLZ 46519 - vermittelt

laila46519

Geb.-Datum: ca. 29.07.2009
Geschlecht: kastrierte Katze
Farbe: blacktorbie white
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Freundlich, entspannt, ruhig, anhänglich
Gesundheit: entwurmt, geimpft, negativ auf FIV und FelV getestet
Haltung: reine Wohnungshaltung, bevorz. mit ges. Balkon/Garten
eingestellt am: 09.08.2018

 

Mutter Laila lebte bis vor wenigen Monaten nur in der Wohnung. Als die Besitzer umzogen, setzten sie Laila im Garten aus, verständigten eine Familie im gleichen Haus mit der Bitte, die Katze „ab und zu mal zu füttern“ und überließen sie ansonsten ihrem Schicksal. Laila war zu diesem Zeitpunkt hochträchtig und gebar ihre Kitten im Hof. Als die MCH davon erfuhr, waren 3 der Jungtiere bereits verschenkt (…und wurden anschließend weiterverscherbelt). Laila kam zusammen mit einem verbliebenen Sohn zu uns in Pflege.

Wir gehen davon aus, dass Laila Zeit ihres Lebens immer wieder völlig wahllos mit irgendwelchen Katern verpaart wurde, damit die Kitten verkauft werden konnten. Angesichts ihres Alters wird es höchste Zeit, dass sie endlich zur Ruhe findet.

Als Laila zu uns kam, war sie stark unterernährt, völlig verwurmt (Spulwürmer) und hatte Flohbefall. Anfangs fütterten wir sie bis zu 4 x am Tag mit großen Portionen – und es hätte aus Lailas Sicht immer noch deutlich mehr sein dürfen. Nachdem sie anfangs sehr hektisch und aufgedreht wirkte, wurde sie mit der Zeit immer ruhiger und anhänglicher. Zu uns war sie stets freundlich und zutraulich. Mittlerweile kann sie völlig entspannt ganz lang im Raum liegen, lässt sich völlig relaxt kraulen und schnurrt dabei ihr sehr gleichmäßiges und beruhigendes Schnurren.  

Auffällig war zudem, dass Laila bereits große Teile des Gebisses eingebüßt hatte. Allerdings machten Kiefer und Maulhöhle den Eindruck, als seien die Zähne professionell gezogen worden und nicht abgefault / ausgefallen. Der Eindruck wurde durch unseren Tierarzt bestätigt. Die verbliebenen Eckzähne machten zudem einen guten Eindruck, wenn man das Alter des Tieres berücksichtigt. Dieser Umstand erklärt auch, warum Leila eine etwas auffällige Maulpartie hat. Ihre Zunge und den Speichel hat sie jedenfalls sehr gut im Griff.

Gegenüber anderen Katzen zeigte sich Laila anfangs unsicher und fauchte diese auch mal kräftig an. Mittlerweile zeigt sie sich anderen Katzen gegenüber freundlich und interessiert. Daher würden wir uns freuen, wenn Laila auch künftig einen Sozialpartner an ihrer Seite hätte.

Auch wenn Laila auf den Fotos noch recht schmächtig ausschaut, hat sie bereits zugenommen. Ihr Fell nimmt langsam Struktur an und wirkt immer gesünder. Sie pflegt es auch sehr intensiv. Wir gehen davon aus, dass sich Laila gerade wegen ihrer tollen Farbgebung mit der Zeit zu einer echten Schönheit entwickelt.

Laila wird gegen Schutzgebühr und mit Schutzvertrag abgegeben.

 

Drucken E-Mail