Kater Leonis - PLZ 46519 - vermittelt

leonis

Geb.-Datum: 18.03.2013
Geschlecht: kastrierter Kater
Farbe: blue smoke
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Anhänglich, neugierig, ruhig, mitunter zurückhaltend
Gesundheit: Entwurmt, entfloht, geimpft. Zahnsanierung erfolgt
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten
eingestellt am: 25.11.2018

 

Leonis kam Anfang November 2018 zu uns, da sich die Vorbesitzerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern kann. Bis zum Zeitpunkt der Abgabe hat sich die Vorbesitzerin vorbildlich um ihn gekümmert und ihm ein liebevolles Zuhause gegeben.

Leonis ist ein sehr menschenbezogener Kater, der mit Hingabe schmust und dabei außergewöhnliche Geräuschkulisse entwickelt, die gleichwohl eine große Behaglichkeit ausdrücken. Bisher führte er ein sehr ruhiges Dasein ohne große Stressfaktoren, was ihm entgegenkam, denn auf Veränderungen reagiert er mitunter sehr empfindlich.

Genetisch ist er offensichtlich nicht mit Premiumqualität gesegnet. So hat er bereits eine umfangreiche Zahnsanierung hinter sich. Aus aktuellem Anlass werden wir die Zähne nochmal begutachten lassen; es ist möglich, dass er sich nochmal einer OP unterziehen muss.

Auch seine Verdauung bereitet uns aktuell noch Kopfzerbrechen. So reagiert er extrem überempfindlich auf alle hochwertigen Futtermittel. Wir arbeiten dieses Problem jedoch mit unseren umfangreichen Erfahrungswerten sukzessive ab und gehen davon aus, Ursache und Problem bald erkannt und beseitigt zu haben.

Der im rechten Auge erkennbare dunkle Fleck ist Folge einer alten Verletzung und bedarf laut unserer Tierärztin keiner Behandlung. Das Sehvermögen ist allenfalls gering beeinträchtigt.

Dafür hat Leonis ein einwandfrei arbeitendes Herz, welches im Gegensatz zu denen vieler anderer Coons keinen Anlass zur Besorgnis gibt.

Sein Fell neigt allerdings zum Verfilzen, sodass eine regelmäßige Fellpflege, ggf. Scheren erforderlich ist.

Aufgrund seines sehr sensiblen Wesens wünschen wir uns für Leonis ein ruhiges Zuhause ohne große und regelmäßige Stressfaktoren wie Lärm, viele Menschen oder andere Einflüsse im direkten Umfeld der Katze. Sein künftiger Menschenfreund sollte in der Lage sein, ihn gut zu beobachten, um Abweichungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Abhilfemaßnahmen einzuleiten. Gerne bieten wir uns zur engmaschigen Begleitung vor allem in den ersten Monaten an.

Gegen eine innerartliche Gesellschaft wäre sicher nichts einzuwenden; es muss aber passen.

Leonis kennt bisher nur reine Wohnungshaltung.

Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.