Kater Moritz - PLZ 41564 - reserviert

moritz

Geb.-Datum: Ca. 2007
Geschlecht: kastrierter Kater
Farbe: schwarz
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Schmusig und menschenbezogen, gesprächig
Gesundheit: Gesund (super Blutbild, tolle Zähne), entwurmt, geimpft, FIV/FeLV negativ
Haltung: Wohnungshaltung, mit ges. Balkon oder Garten, keine Einzelhaltung
eingestellt am: 22.12.2018

 

Moritz kam in die Obhut der Maine Coon Hilfe e.V., nachdem sein Besitzer ins Pflegeheim musste. 
 
Der stattliche Kater hatte bei seiner Familie gelebt, seitdem er acht Wochen alt war. Dementsprechend ist für ihn auch eine Welt zusammen gebrochen, als er seine Menschen und sein Zuhause verloren hatte. 
In den ersten Tagen hat er sich nur versteckt, aber allmählich taut er immer mehr auf. 
Wenn sein Pflegefrauchen ihn ruft, kommt Moritz angesaust, setzt sich neben sie und wartet auf Streicheleinheiten oder Leckerlies. Sobald ihm langweilig ist oder er sich vernachlässigt fühlt, ruft er nach ihr. 
Moritz ist allgemein sehr gesprächig und verfügt über ein großes Repertoire an Miau- und Mau-Tönen – und einen gut funktionierenden Schnurr-Motor. Bürsten findet er klasse. 
 
Man merkt, dass Moritz intensiven Menschenkontakt hatte und geliebt wurde. Fremden gegenüber ist er anfänglich sehr schüchtern, und ungewohnte Geräusche machen ihm Angst. 
Deswegen wünschen wir uns für ihn geduldige Menschen und ein ruhiges Zuhause.
 
Zum Thema Artgenossen:
Nachdem wir gehört hatten, dass Moritz sein Leben lang in Einzelhaltung gelebt hatte, waren wir auf das Schlimmste gefasst. Und wir beobachteten die ersten Begegnungen an der Gittertür sehr genau. Wir wurden positiv überrascht. Moritz zeigte sich den anderen Katzen gegenüber überhaupt nicht aggressiv und beschnupperte sie. Er fauchte und knurrte nicht, sondern schaute sein Pflegefrauchen nur mit großen Augen an und schien zu fragen: „Was ist das?“
Die anfängliche Unsicherheit ist einem recht entspannten Miteinander gewichen. Moritz gurrt seine felligen Mitbewohner an und ist aufgeschlossen. Allerdings ist er ein ziemliches Weichei (sorry Moritz), d.h. er geht in Deckung, sobald er angefaucht wird oder eine andere Katze zuerst fressen möchte. 
Moritz wäre also mit einer großen Katzengruppe oder dominanten Katzen/Katern überfordert. Aber in einer Gruppe entspannter Artgenossen könnte der Traumkater definitiv glücklich werden.
Er soll NIE MEHR in Einzelhaltung leben müssen. 
 
Die Abgabe erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro.
 

Anfragen bitte mit ausgefülltem Fragebogen an untenstehende Mail-Adresse.

Kontakt:

Bettina Fecher, 41564 Kaarst; Tel.: 02131/2040766; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • moritz
  • moritz_1
  • moritz_2
  • moritz_3