info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Katze Adya (aus der Zuchtauflösung) - PLZ 81245 - vermittelt

adya

Geb.-Datum: 07.04.2016
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: Black tortie smoke white
Kennzeichnung: Chip
Wesen: anfangs misstrauisch, später verschmust
Gesundheit: fit, entwurmt, geimpft, FIV-FeLv-negativ
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten
eingestellt am: 23.09.2019 / 20.01.2020

 

Adya kam im Rahmen der Zuchtauflösung vom 08.09.2019 in die Obhut der Maine Coon Hilfe e.V.

Adya musste sich kurz nach ihrer Ankunft bereits einer Total-OP (Entfernung von Gebärmutter und Eierstöcken) wegen Vergrößerung und Eiter, der aus der Vagina kam, unterziehen. Die histologischen Untersuchungen laufen noch.

Adya war am Anfang etwas zurückhaltend, aber mit Leckerlies und Federangel bestechlich.

Jetzt ist sie sehr verschmust und mit ihrem Schnurr-Kompressor teilt sie einem mit, dass es ihr gefällt.

Bei Ankunft hatte sie nur 3400 g, nach 10 Tagen ist sie jetzt schon bei 4100 g mit einem sehr gutem Appetit.

Zur Zeit ist sie etwas misstrauisch weil immer in Box gepackt zu werden, zum Doc und noch nen Body anzuhaben ist doof. Sie kann auch sehr gesprächig sein, besonders wenn das Futter mal wieder nicht schnell genug geliefert wird.

Im Großen und Ganzen eine zuckersüße Maus die ganz viel Liebe zu vergeben hat. 

Upate 20.01.2020: 

Adya hat sich super von der OP erholt und schon gut zugenommen. Sie ist sehr gut in die Katzengruppe intigriert und spielt gerne mit den anderen. Hin und wieder müssen sie auch ihre Putzattaken ertragen.

Sie spielt sehr gerne mit der Ball-Spielschiene oder mit zusammengeknüllten Papierkügelchen. Adya ist sehr verschmust und fordert auch ihre Streicheleinheiten ein. Dabei fängt sie lautstark zum Schnurren an und man wird regelrecht niedergeschmust. Es sollte einem auch nicht zu viel sein, wenn sie jetzt unbedingt schmusen will, was manchmel auch sehr lästig sein kann, aber auf "Nein" hört sie schon ganz gut. Sie geht dann und versucht es später nochmal. Sie quatscht auch gerne und will überall dabei sein.

Die kleine Maus hat es aber auch faustdick hinter ihren weichen Öhrchen. Sie klaut gerne in der Küche essen! Egal ob es rohes Fleisch ist, oder ein kleines Stück Lammbraten, sogar über Sauerbraten im Topf hat sie sich her gemacht. Also man lernt bei ihr die Küche aufzuräumen und essbares katzensicher abzudecken oder wegzuräumen. Auch hat sie eine gewisse Vorliebe für Badelatschen oder Clogs aus Plastik, die  angenagt werden. Nachts schläft sie gerne auch mal im Bett.

Für Adya wäre eine Katzengruppe sehr schön oder auch als Zweitkatze, Kinder dürften auch kein Problem sein, da sie mit sich wirklich alles machen lässt ohne zu kratzen oder beissen.

Die Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr (250 Euro) sowie Schutzvertrag in reine Wohnungshaltung. Kein ungesicherter Freigang!

Anfragen bitte mit ausgefülltem Fragebogen an untenstehende Mail-Adresse.