info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Kater Balou - PLZ 47495 - vermittelt

balou47495

Geb.-Datum: ca. 2013
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: black-white
Kennzeichnung: Chip
Wesen: liebt Menschen, Artgenossen nein, Eigenbrödler
Gesundheit:
Zähne müssen noch überprüft werden
Grundimmunisiert
FIV/Felv negativ, keine Giardien, keine Würmer
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten
eingestellt am: 30.12.2019

 

 

Balou kam am 08.11.2019 in die Obhut der Maine Coon Hilfe e.V.  

Da nur sein Geburtsjahr bekannt ist, haben wir ihm fiktiv den 08.11.2013 als Geburtsdatum gegeben, damit wir auch mit ihm feiern können.

Er wurde während eines Freiganges bei früheren Besitzern von einem Fahrzeug erfasst und sehr schwer verletzt.
Für seinen Weg nach Hause (ca. 300 m) hat er 2 Tage gebraucht, da er mit seinem gebrochenen Becken usw. nicht mehr laufen konnte.
Die Vorbesitzerin hat weder Kosten noch Mühen gescheut und ihn glücklicherweise bei der ortsansässigen Landtierärztin am 27.08.2019 operieren lassen.

Wir haben sein Becken und seinen Gang nochmals von einem orthopädischen Chirurgen kontrollieren lassen, da sein Gang zum Teil wackelig ist. Aber es ist alles gut verheilt und in Ordnung.

Mittlerweile rennt Balou die Treppen vom Keller bis ins Dachgeschoss oder die Kratzsäule rauf und runter. Durch seine "Trainingsminuten" wurde sein Gang auch schon etwas gefestigt.

Balou´s Gebiss muss noch kontrolliert werden, augenscheinlich hat er nur etwas Zahnstein.

Sein soziales Verhalten gegenüber Artgenossen hat aufgrund seiner längeren Einzelhaltung etwas gelitten.
Beim Futter hört dann die Duldung der Artgenossen auf, wer zu nahe kommt, bekommt eine Verwarnung mit der Pfote. Er hat seinen Artgenossen gegenüber aber nie gefaucht oder geknurrt.

Obwohl er früher Freigänger war, hat er kein Verlangen nach Freigang, aber wir müssen alle Außentüren sichern, da er in der Lage ist, diese zu öffnen.

Balou hört auf seinen Namen, bei einmalige Rufen kommt er sofort.
Er liebt die Fellpflege durch den Menschen, wenn er die Bürste sieht, kommt er sofort.
Balou akzeptiert auch Hunde.

Menschen gegenüber ist Balou sehr verschmust, er schmeisst sich auf dem Rücken und muss am Bauch gestreichelt werden, auch köpfelt er mit den Menschen sehr gerne. Auch kleine Kinder liebt Balou über alles.

 Wir möchten Balou noch etwas beobachten, deshalb bitten wir noch von Vermittlungsanfragen abzusehen. Die Vermittlung erfolgt zu gegebener Zeit nach Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr (250 Euro) sowie Schutzvertrag.