info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Kater Callisto - vermittelt

Callisto thumb

Geb.-Datum:   02.08.2020 
Geschlecht:   männlich, kastriert
Farbe:   black silver ticked tabby 
Kennzeichnung:   Chip 
Wesen:   sehr freundlich und sozial, nicht sehr selbstbewusst 
Gesundheit:   Kieferbruch, andere Dinge in Abklärung 
Haltung:  Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon oder Garten,
unbedingt mit weiteren, freundlichen Katzen
eingestellt am:  25.12.2021
vermittelt am:  22.02.2022

 


Der schöne Callisto hat in seinem jungen Alter schon sehr viel Pech gehabt. In seinem Zuhause wurde der kleine Kater Opfer heftigen Mobbings durch seine Katerkumpel. sodass er in Absprache mit dem ehem. Besitzer im Dezember in eine Pflegestelle des Maine Coon Hilfe e.V. zog. Neben seinem in Behandlung befindlichen, schiefen Kieferbruch hat er noch einige andere gesundheitliche Problemchen, die sich gerade in Abklärung befinden.

Abseits seiner gesundheitlichen Beschwerden ist Callisto ein wahnsinnig lieber kleiner Kater, der sich mit seinen neuen Katzenfreunden auf der Pflegestelle sehr gut versteht und jedem Konflikt aus dem Weg geht. Er ist seinem Alter entsprechend verspielt, sehr sozial und freundlich, hat aber wenig Selbstbewusstsein. Menschen mag er und ist für Streicheleinheiten immer zu haben.
Seine große Liebe gilt dem Futter in jeglichen Darreichungsformen. Leider kann er durch den schiefen Kiefer und die noch im Mund befindlichen Drähte nach seinem Kieferbruch nicht gut fressen und schaut daher auch aus wie ein kleines Schweinchen.

Aktuell befindet sich Callisto noch in Behandlung und hat bereits die Aussicht auf ein wunderbares Zuhause.
Wir bitten deshalb, von Vermittlungsanfragen abzusehen.



UPDATE 27.01.2022: Callisto hat mittlerweile seine letzte OP gut überstanden, bei der der Draht entfernt wurde und seine letzten Zähnchen gezogen wurden. Jetzt beißt er sich nicht mehr selber und kann besser fressen. In den letzten Wochen hat er schonn ein halbes Kilo zugenommen. Aktuell ist er noch etwas verschnupft aber wir hoffen, dass er nächsten Monat auszugsbereit sein wird.

Nach seiner Vorstellung hat sich auch ein langjähiges Mitglied der "Maine Coon Hilfe Familie" in ihn verliebt und möchte ihm trotz seiner gesundheitlichen Probleme ein Zuhause bieten. Wenn Callisto auszugsbereit ist, darf er zu zwei tollen ehemaligen MCH-Pflegis und ihren Menschen ziehen, die ihn schon sehnsüchtig erwarten.