info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Mali & Rosie - PLZ 45276 - reserviert

malirosie

Geb.-Datum: Mali: 01.03.2014, Rosie: 02.12.2008
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: Mali: grau-weiß, Rosie: blacktabby
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Mali: sehr zurückhaltend, Rosie: freundlich, menschenbezogen
Gesundheit: beide: fit, geimpft, FIV/FelV negativ
Mali: Hinterbein amputiert
Rosie: Zähne saniert
Haltung:  reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten, nur zusammen
eingestellt am: 08.06.2020
 

Mali und Rosie sind vor Kurzem in unsere Pflegestelle in 45276 Essen eingezogen.

Bei Mali wurde ein Hinterbein amputiert, nachdem sie mit 7 Monaten aus Russland nach Deutschland kam. Sie kommt damit gut klar, rennt trotzdem sehr schnell, und man sieht ihre Behinderung kaum.

Mali ist derzeit noch sehr zurückhaltend und benötigt sehr viel Zeit zur Eingewöhnung. Sie versteckt sich in den dunkelsten und ungemütlichsten Ecken – und schaut einen mit ihren großen blauen Augen hilfesuchend an. Es dauert recht lange, bis sie sich öffnet und Vertrauen fasst.

Rosie ist sehr freundlich, sehr menschenbezogen, unkompliziert und anspruchslos – eine wunderbare kuschelige Katzendame, die sich mit ihren 12 Jahren überall integriert, sehr gerne auf der Couch mit ihrem Menschen liegt und gekuschelt wird. Bei Rosie wurden die Zähne bereits saniert.

Mali und Rosie werden nur zusammen vermittelt. Seit Mali nach Deutschland kam, ist sie mit Rosie zusammen. Rosie gibt ihr Halt und hilft ihr sich in neuen Situationen zurecht zu finden. Sie liegen und kuscheln oft zusammen. Deshalb werden sie nur zusammen und in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Beide benötigen einen ruhigen Haushalt mit Menschen, die ihnen viel Zeit gönnen können. Spielen muss man nicht viel mit Ihnen aber dafür kuscheln umso mehr. Rosie fordert das von Anfang an ein, sie frisst auch am liebsten aus der Hand und lässt sich leidenschaftlich gerne bürsten!
Mali benötigt wie gesagt Zeit zum Ankommen aber dann möchte auch sie gerne ganz nah dabei sein und gestreichelt werden.

Abgabe erfolgt wie immer nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro je Katze. Kein ungesicherter Freigang!

Anfragen bitte ausschließlich mit ausgefülltem Fragebogen an untenstehende Mail-Adresse. 

Kontakt: Iris Bertozzi, 45276 Essen, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • mali
  • mali_1
  • mali_2
  • rosie
  • rosie_1
  • rosie_2
  • rosie_3
  • rosie_4