info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Amy + Daisy - PLZ 16321 - nur zusammen

amy-daisy

Geb.-Datum: Daisy: April 2013
Amy: April 2014
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: Daisy: braun
Amy: schwarz-weiß
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Daisy: gemütlich, neugierig, verschmust
Amy: verschmust, kommunikativ, clever
Gesundheit: fit, geimpft
Daisy zeigt ein leichtes Röcheln, was auf einen früheren Schnupfen hindeutet. Sie hat dadurch keine Einschränkungen.
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten, nur zusammen
eingestellt am: 13.03.2021

 

Amy und Daisy sind wahre Großstadtkatzen aus dem Raum Berlin. Jeder Großstadtmensch weiß, dass bei all dem Trubel eine gewisse Portion Gelassenheit notwendig ist. Damit können die beiden Damen definitiv dienen.

Die beiden Fellnasen sind sehr unauffällige Schmusetiger, die es sich gern stundenlang auf ihren Kuschelplätzen gemütlich machen. Dieser Erholungsphase dürfen zukünftige Dosenöffner gern beiwohnen – Amy und Daisy kuscheln für ihr Leben gern.

Amy hat großen Spaß daran sich an Menschen zu kuscheln, klettert dabei gern auf liegenden Schmusepartnern herum und erzählt dabei fröhlich von ihren Erlebnissen.

Sie stammt von einer Züchterin und wurde von ihrer ehemaligen Besitzerin per Hand aufgezogen. Im Alltag orientiert sie sich an ihrer Partnerin Daisy.

Daisy ist ein Maine-Coon-Mix und die Anführerin der beiden. Sie ist Amy immer einen Schritt voraus und ruft nach ihr, wenn sie sich auf gemeinschaftlicher Erkundungsreise verloren haben.

Beide Katzen haben das Clickertraining kennen und lieben gelernt.

Amy und Daisy kamen in die Obhut der Maine Coon Hilfe, weil die Besitzer leider verstorben ist.

Diesen Verlust merkt man den beiden zeitweise auch noch an.

In ihrer aktuellen Pflegestelle wohnen sie mit zwei weiteren Katzen und einem Hund zusammen.

Aufgrund ihrer engen Verbundenheit werden sie nur gemeinsam vermittelt.

Am besten eignen sich neue Besitzer, die viel Zeit für das beiden aufbringen können, so dass sie optimaler Weise nie lange allein sein müssen. Das kennen sie bisher noch nicht.

Ein gesicherter Balkon oder Garten ist gern gesehen, aber keine Pflicht. Eine Vermittlung in einen ungesicherten Freigang ist NICHT möglich.

Die Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr (250 € je Katze). 

Anfragen bitte mit ausgefülltem Fragebogen an die u.a. Email-Adresse.

Kontakt: Familie Binder, 16321 Bernau bei Berlin, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

  • amy-daisy
  • amy-daisy_1
  • amy_1
  • amy_2
  • daisy_1
  • daisy_2