info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Kater Ronny (Oberon) - PLZ 46519 - noch keine Vermittlung

Norwegischer Waldkater

ronny

Geb.-Datum:  21.05.2012
Geschlecht:  kastrierter Kater
Farbe:  redtabby-white
Kennzeichnung:  Chip
Wesen:  unsicher, handscheu, ruhig
Gesundheit:  geimpft, chron. Schnupfer
Haltung:  Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon oder Garten
eingestellt am:  14.02.2022
vermittelt am:  

 

Ronny ist ein Norwegischer Waldkater und wurde am 25.01.2022 zu uns gebracht.

In seinem früheren Zuhause stimmte die Chemie zwischen der Halterin und dem Kater einfach nicht. Bei Versuchen ihn zu sichern, für Arztbesuche oder anderen Anwendungen, hat er gebissen, ist dann geflüchtet und hat sich versteckt. Weitere Versuche der Annäherung hat Ronny mit Fauchen quittiert. Es gab keinen Fall, in dem Ronny offensiv angegriffen hat, er hat immer versucht sich zu verteidigen. Dieses Verhalten wurde im Laufe des Zusammenlebens immer stärker. So hat die Halterin entschieden, ihn in die Obhut der Maine Coon Hilfe zu geben.

In seinem früheren Zuhause hat er laut Vorbesitzerin mit Katzen und Katern ohne Probleme zusammengelebt und hat sich sehr gerne im Freigehege aufgehalten.

Hier zeigte sich ein sehr zurückhaltender Ronny, der bei unserer Anwesenheit in der Höhle bleibt, jedoch alles mit wachem Blick beobachtet. Bei Annäherung schleckt und zwinkert er, was das Zeug hält. Eine in seine Richtung kommende Hand hat er bisher nicht angefaucht und war schwer beindruckt, dass diese „nur“ Leckerchen zurückgelassen hat. Er hat dabei nie versucht zu flüchten.

Leider sind die Augen und die Nase mit Krusten verklebt und die Augen außerdem gerötet. Eine regelmäßige Behandlung der Augen ist momentan noch nicht möglich. Im Moment versuchen wir negativen Stress so gering wie möglich zu halten und geben ihm Ergänzungsmittel über das Nassfutter, um das Immunsystem zu stärken.

Gesucht wird ein künftiges Zuhause mit viel Zeit und Geduld für die Eingewöhnung, mit Katzenerfahrung in Bezug auf Beobachtung der Körpersprache.
Die Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr (250 Euro) in Wohnungshaltung mit (wenn vorhanden) gesichertem Balkon, Garten oder Terrasse (kein ungesicherter Freigang).

Anfragen bitte ausschließlich mit ausgefülltem Fragebogen an untenstehende Mail-Adresse.

Kontakt zur Pflegestelle: Birgit Steins, 46519 Alpen, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • RonnyJan.2022-1
  • RonnyJan.2022-2
  • ronny