Kater Bruce - vermittelt

  • bruce7

Geburtsdatum:

08.04.2010

Geschlecht:

kastrierter Kater

Farbe: 

silvertabby-white

Kennzeichnung: 

gechippt 

Wesen: 

unaufdringlich, sanft

Gesundheit: 

geimpft, entwurmt,
FIV/FeLV negativ

eingestellt am: 

31.10.2012

Bruce, umgänglicher Katermann

Bruce kam in einem ziemlich desolaten Zustand bei uns an, das Ergebnis von 2 Jahren Freigang als unkastrierter Kater. Seine Augen waren entzündet und lagen tief in den Höhlen, Maul und Zähne eine einzige Großbaustelle, der ganze Kerl ein klapperdünnes Gestell auf ewig langen Beinen. Er war so dreckig, dass wir ihn anfangs für einen Bluetabby hielten, die weißen Pfoten sahen wir erst später.

  • bruce5

Am 23.10.2012 wurde er kastriert und gleichzeitig mussten einige Zähne gezogen werden (die Bilder sind alle vorher entstanden). Die Zahnwurzeln waren teilweise so porös und in Auflösung begriffen, dass tiefe und sehr schmerzhafte Wunden entstanden sind. Bruce war der erste Kater in knapp 8 Jahren MCH, der Schmerzmittel auf Morphinbasis bekam. Natürlich wurde er auch mit Antibiotika behandelt.

Sein Mäulchen heilt schön ab und er lässt die tägliche Medikamentengabe äußerst geduldig über sich ergehen, er wird nie grantig dabei und kratzt oder beisst auch nicht. Wahrscheinlich merkt er selber, dass es langsam immer besser wird und wir ihm ja eigentlich nichts Böses wollen.

Bis sein teilgeschorenes Fell wieder nachwächst und seine volle Schönheit zum Vorschein kommt, wird es wohl noch einige Zeit dauern. Aber wir sind sehr zuversichtlich, dass er in ein paar Monaten ein sehr beindruckender Kater sein wird.

  • bruce6

Bruce hat ein sehr sanftes und umgängliches Wesen, mit den Mädels in der Pflegestelle kommt er gut zurecht. Mit Menschen ist er (noch) etwas schüchtern, was aber kein Wunder ist bei der täglichen Quälerei mit Tabletten und Augensalbe. Streichelt man die anderen Katzen, kommt er aber ganz vorsichtig dazu, köpfelt und buckelt mit der Wand oder dem Tischbein und dann, irgendwann, ganz langsam, auch mit der menschlichen Hand.

Für Bruce suchen wir Menschen, die ihm die nötige Zeit geben und ihm zeigen, wie schön es ist, ein Zuhause und einen Menschen zu haben. Er ist schon immer Freigänger, von daher suchen wir ein Zuhause in ruhiger Verkehrslage.

Am 21.12.12 ist Bruce nach Rohr in Niederbayern gezogen. Dort teilt er sich Haus, Garten und seine 2 Menschen mit Maine-Coon-Prinzessin Simba.

 

Drucken E-Mail