Tiffany & Tom - PLZ 14542

Vermittlung von Privat

tiffany tom

Geb.-Datum: Tiffany: 17.06.2017, Tom: 16.11.2016
Geschlecht: Katze u. Kater, kastriert
Farbe: black classic torbie und cream classic tabby/white
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Tiffany: lieb, zieht sich auch mal zurück, Tom: sensibel, anhänglich, benötigt viel Zuwendung
Gesundheit: fit, geimpft
Haltung: reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten, nur zusammen
eingestellt am: 26.01.2019

 

Als unser fröhlicher Kater Tom etwa 7 Monate alt war, verstarb bei der zeitgleichen Kastration seine Schwester beim Tierarzt.

Seitdem war der Kater völlig verändert. Er ist schreckhaft, sehr sensibel und braucht sehr viel Nähe.

In Stresssituationen - wenn wir viel Besuch bekommen, verreisen und andere Personen die Katzen betreuen oder wenn wir am Tag sehr lange weg sind, jammert er viel und puscht in den Flur.

Wir hatten gehofft, dass sich das Verhalten durch eine neue Gefährtin ändert (unser neuer Tierarzt riet uns nach genauer Untersuchung ohne Befund wieder zur Zweitkatze).
Daher kauften wir dann Tiffany - eine Halbschwester von Tom aus einem späteren Wurf.

Er mag die Katze sehr und sie sind unzertrennlich, aber sind wir lange am Tag nicht da, ist er verzweifelt. Sind wir nicht so lange aus dem Haus und alles läuft im Gleichklang, gibt es keine Probleme, dann ist auch mal 10 Tage Ruhe und der Kater benutzt nur die Katzenklos. Dann spielen sie am liebsten mit leeren Kartons und kleinen Bällen und kabbeln miteinander und schauen aus dem Fenster.

Es wurden keine Krankheiten festgestellt, die sein Verhalten erklären.

Da sich unsere Lebensumstände (durch Arbeit und weiterführende Schule) verändert haben und wir den ganzen Tag unterwegs sind, suchen wir nun sehr traurig ein neues Zuhause für die beiden Miezen.

Natürlich nur gemeinsam!!! Sie sollen für immer zusammen bleiben.

Wir suchen Katzenliebhaber, die nach Möglichkeit nicht all zu oft verreisen und nicht alle den ganzen Tag außer Haus sind, mit viel Zeit und Liebe für die beiden Stubentiger.

Die Katzen bekommen von uns Trockenfutter (bisher Wilderness) und Frischfleisch (am besten Pute).

Tiffany hat immer mal wieder entzündetes Zahnfleisch. Wir putzen die Zähne und machen Einreibungen. Der Tierarzt ist der Auffassung, dass es aber noch in Ordnung ist.

Eine Schutzgebühr geht an die Maine-Coon-Hilfe. Die Katzen bleiben - bis wir die richtigen Adoptiveltern finden - bei uns.

Abgabe nur in beste Hände mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.