Luna & Marcy - vermittelt

Vermittlung von Privat

lunamarcy

 Geb.-Datum:  Mai 2012
 Geschlecht:  kastrierte Katzen
 Farbe:  blacktabby u. blue
 Kennzeichnung:  keine
 Wesen:  lieb u. verschmust
 Gesundheit:  fit u. gesund
 Haltung:  reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten, nur zusammen!
 eingestellt am:  31.03.2019

 

Luna und Marcy sind 2 wundervolle, reinrassige, mittlerweile 7 Jahre alte Maine Coon Weibchen. Sie sind natürlich kastriert und kerngesund. Ich muss sie schweren Herzens abgeben, da ich Ihnen zeitlich nicht mehr gerecht werden kann und das haben sie nicht verdient.

Lunas Farbe nennt sich black tabby mc und Marcys ist blue. Die beiden sind unheimlich lieb und absolut kuschelbedürftig. Niemals würden sie kratzen oder beißen. Dadurch, dass ich Luna Marcy an ihre Seite gestellt habe, ist sie total aufgeblüht. Bei Fremden oder vielen Leuten ist sie zwar ein bisschen vorsichtiger als Marcy, aber mit ein bisschen Geduld legt sich das. Marcy geht auf jeden zu. Wer, ist ihr völlig egal, so lange sie gestreichelt wird. Auch mit Babys sind sie unglaublich sanft und vorsichtig. Ich bräuchte mir nicht im geringsten Sorgen machen, meine kleine Tochter mit Luna und Marcy einen Moment allein zu lassen.

Luna und Marcie sind beide sehr kuschelbedürftig. Es muss genug Zeit für sie da sein. Andere Katzen oder Hunde kennen sie nicht. Sie hatten immer sich und sind ein Herz und eine Seele. Mit Kindern haben sie kein Problem. Luna ist zunächst etwas scheuer, aber nach kurzer Zeit legt sich das. Marcie liebt einfach Jeden. Ob Erwachsenen oder Kind ist ihr völlig egal. Mit unserer kleinen Tochter gehen sie unheimlich toll und vorsichtig um. Und tun ihr auch nichts, wenn sie mal zu fest zupackt. Sie ist erst 5 Monate alt. Ich glaube es darf kein zu Hause sein, wo einfach zu viel Trubel ist. Also eine Großfamilie wäre glaube ich nicht das richtige. Aber eine kleine Familie mit 2 Kindern oder so ist denke ich gar kein Problem. Am schönsten wäre es allerdings wenn Luna und Marcie (ich will nicht sagen als "Kinderersatz" gelten würden) aber in ein zu Hause kämen, wo sich ganz allein um sie gekümmert würde.

Ich liebe meinen beiden wirklich von ganzem Herzen und wünsche mir nur das allerbeste für sie. Man kann die beiden auch nicht trennen, denn ohne einander können sie nicht mehr sein. 

Bitte helfen Sie mir jemanden zu finden, der Luna und Marcy zu schätzen weiß und sie so behandelt wie sie es verdient haben. Die Schutzgebühr für die beiden zusammen beträgt 400 Euro.