Dikka & Nova - PLZ 10367 - vermittelt

Vermittlung von Privat

dikka nova

Geb.-Datum: 08.07.2016
Geschlecht: kastriert
Farbe: Redtabby-white, Bluetorbie-white
Kennzeichnung: keine
Wesen: lieb und verschmust
Gesundheit: Grundimmunisiert, Nova: juckende Stelle (siehe Text)
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten, evtl. Freigang, nur zusammen
eingestellt am: 24.04.2019

 

 

Ein sehr verschmustes Geschwisterpärchen, ganz besonders der Kater. Ihrem Alter entsprechend haben sie noch einige Flausen im Kopf, doch sie hören, wenn man klar und deutlich ‚Nein‘ sagt oder mit den Fingern schnippst.

Fremden Menschen gegenüber sind sie zwar vorsichtig, aber verkriechen sich nicht. 

Wartet man ein paar Minuten, begrüßt Nova einen mit einem feuchten Küsschen, da sie sehr neugierig ist, und Dikka springt einem schnell auf den Schoß um seine Kuscheleinheit abzuholen.

Beiden plappern, gurren, piepen und mauzen nach typischer Maine Coon-Manier und werden natürlich auch laut, wenn es ums Fressen geht.

Schnurren ist bei Dikka immer angesagt, sobald er schmusen darf.

Sie suchen die Nähe ihres/ihrer Menschen und laufen auch hinterher - man könnte ja was verpassen ;-)

Selbstverständlich spielen sie für ihr Leben gern und klettern, toben und knabbern gerne mal auf Dingen herum, wo sie es nicht sollten - Haarspangen z.B. Kabel sind allerdings komplett uninteressant.

Nova hat zZ eine kleine juckende Stelle im Nacken von einer Immunspritze gegen Fieber. Das Fieber ist weg, nur die kleine Stelle ist noch da und wird mit Betaisodona-Salbe behandelt, sonst sind beide gesund.

Nova hört auch auf Püppi und Dikka wird liebevoll Schmusi genannt.

Kleine treue Schmusebacken mit viel Liebe, großer Neugier und noch mehr Zuneigung für ihre/n Menschen. Sie sind nur zusammen abzugeben.

Abgabegrund/New Home:

Leider ist es mir zeitlich nicht mehr möglich meinen Fellnasen gerecht zu werden. Durch meine 2 Jobs kommen die Zwerge zu kurz. Das haben die 2 nicht verdient.

Es macht mich unendlich traurig sie abzugeben, aber ich wünsche mir für sie ein Happy Home, wo sie mehr Platz haben, mehr Zeit für sie vorhanden ist zum Spielen, Toben, Entdecken, Schmusen und sie das Leben bekommen, was sie verdienen, gerade weil sie so geduldig und liebevoll sind. Toll wäre es, wenn ich sie ab und zu besuchen könnte.

Die 2 sind zwar in den ersten 12 Wochen mit Hund und Kind aufgewachsen, aber danach kannten sie es nicht mehr.

Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzgebühr in Höhe von 250 Euro pro Katze.