info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Diego & Maja - PLZ 63691 - vermittelt

Vermittlung von Privat

diegomaja

Geb.-Datum: 08.06.2016
Geschlecht: kastrierter Kater + kastrierte Katze
Farbe: red silver classic tabby (Diego) + black classic torbie w/white (Maja)
Kennzeichnung: Chip
Wesen: lieb und verschmust
Gesundheit: geimpft
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten  
eingestellt am: 22.03.2020

 

 

Schweren Herzens müssen wir uns von unseren zwei Stubentigern trennen, da sich in unserer Familie eine Katzenallergie entwickelt hat.

Maja und Diego kommen aus einer Hobbyzucht aus der Wetterau.

Sie sind aus demselben Wurf und waren als Kitten unzertrennlich. Im Laufe der Zeit hat sich dieses aber geändert und wie das bei Teenies so ist, gehen sie eher getrennte Wege. Von daher wäre eine Vermittlung zusammen zwar schön, aber nicht zwingend erforderlich.

Diego ist unser stolzer Kater, der sein Personal benötigt. Er ist absolut verschmust und fordert seine Schmuseeinheiten auch ein. Abends auf der Couch ist er derjenige, der sich zu und auf einen kuschelt. Mit dem putzen hat er es nicht so, von daher wäre eine regelmäßige Fellpflege von Nöten.

Maja ist unsere Diva, liebt es auch geschmust zu werden aber bitte nur dann wenn sie es möchte. Sie ist eine sehr reinliche Katze und verbringt viel Zeit mit putzen.

Die beiden sind eher unkomplizierte Coons. Sie leben in unserem Haushalt mit einem Baby zusammen und da gibt es keine Probleme. Mit Hunden hatten sie schon Kontakt, aber noch nie mit einem zusammen gelebt.

Hin und wieder haben uns die beiden ausgetrickst und sind uns durch die Haustür geschlüpft. Sie lieben die Natur und so wäre es wünschenswert, wenn für die beiden ein Aussengehege zur Verfügung stehen würde.

Beide sind komplett geimpft, auch gegen Tollwut, der Impfschutz besteht noch für die nächsten 3 Jahre. Unsere Tiger sind kastriert und werden regelmäßig entwurmt. Sonst gibt es keinerlei gesundheitliche Probleme.

Sie sind gechipt und bei Tasso registriert.

Wir würden uns freuen wenn sich jemand melden würde, der die beiden aufnimmt und ihnen ein liebevolles zu Hause bietet.

Wir würden sie selbstverständlich mit ihrem Zubehör abgeben, damit ihnen die Eingewöhnung leichter fällt.

Für eine Schutzgebühr von 200€ könnten Sie dieser Mensch sein und unseren Schmusekatzen die Liebe geben, die sie verdienen.