info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Katze Hannah - PLZ 45966 - vermittelt

Vermittlung von Privat

hannah

Geb.-Datum: 13.08.2011
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: black tabby
Kennzeichnung: Chip
Wesen: anhänglich, ruhig, fordert Streicheleinheiten ein, sehr menschenbezogen
Gesundheit: Aktuell wurden beim Tierarzt leicht erhöhte Nierenwerte festgestellt. Hannah bekommt daher eine Nierendiät, welche sie auch weiterhin erhalten sollte. HCM Gentest N/N
Haltung: rein Wohnungskatze, gesicherter Balkon/ Terrasse, keine Artgenossen 
eingestellt am: 22.09.2020

Hannah ist eine ruhige und sehr anhängliche Katze. Sie ist sehr stark menschenbezogen und Artgenossen gegenüber eifersüchtig. Daher würde sie als Einzelkatze besser zurecht kommen.

Hannah fordert ihre Steicheleinheiten ein, in dem sie mit ihrer Pfote nach der Hand ihres Menschen geift und diese versucht zu sich zu ziehen. Auch unterhält sie sich gern und verfolgt "laut brabbelnd" ihr "Schmuseopfer".

Hannah ist nach ihrer Kastration etwas "moppelig" geworden, hat aber schon sehr schön abgenommen. Da sie immer Hunger hat sollten die Mahlzeiten portioniert werden. Wie oben angegeben, ergab aktuell das Blutbild beim Tierarzt, dass die Nierenwerte etwas erhöht sind. Dieses ist bei einer Katze in ihrem Alter keine Seltenheit. Das Nierendiät- Futter ist in Tierfuttermärkten erhältlich. 

Hannah ist gern auf der gesicherten Terrasse, daher wäre eine solche bzw. ein gesicherter Balkon schön. Im neuen Zuhause sollten keine weiteren Katzen oder Hunde leben. Außerdem sollte genügend Zeit für Hannah vorhanden sein.

Hannah wird gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (als Spende für die Maine Coon Hilfe e.V.) vermittelt. 

Drucken E-Mail