info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Katze Jackie - PLZ 46483 - vermittelt

Vermittlung von Privat

jackie

Geb.-Datum: Juli 2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: blue white smoke
Kennzeichnung: Chip
Wesen: selbstbewusst, sensibel,verspielt
Gesundheit: fit, auf Wunsch frisch, Futtermittelunverträglichkeit
Haltung: Wohnungshaltung, mit gesichertem Balkon oder Garten
eingestellt am: 31.10.2020

 

Jackie wurde im Juli 2017 geboren und befindet sich noch in Privatbesitz in 46483 Wesel. Sie ist laut Impfausweis eine Maine Coon/ Norweger Dame.

Sie ist sehr selbstbewusst, sensibel, verspielt und verwöhnt. Sie ist gechipt und kastriert. Fellfarbe ist blue white smoke.
Jackie hat eine Lebensmittelunverträglichkeit, die sich durch starken Juckreiz und geschwollenen Lymphknoten Anfang des Jahres zeigte, deshalb darf sie nur noch Monoprotein Huhn und gekochtes Huhn fressen. Jackie ist eine kleine Raupe Nimmersatt weshalb man sie manchmal auch stoppen muss, da sie sich auch gerne mal überfrisst. Ansonsten ist sie gesund und fit. Auf Wunsch kann Jackie vor Auszug frisch geimpft werden.

Leider müssen wir sie aus familiären Änderungen abgeben. Jackie verträgt sich seit geraumer Zeit nicht mehr mit ihren 2 anderen Fellkumpels, sie lässt ihre Unzufriedenheit und ihren Frust an ihnen aus.
Durch die Schwangerschaft mit unserem 2ten Kind wird dies nicht einfacher, da sie unseren 18Monate jungen Sohnemann nicht akzeptiert und ihm gegenüber auch die Pfoten erhebt. Sie war eine verschmuste und freundliche Katze, doch seitdem ich schwanger bin ist Jackie uns gegenüber abweisend und auch dominant. Momentan ist sie leider nur gestresst durch die Situation und nur auf Krawall gebürstet.

Jackies neues Zuhause sollte mit gesichertem Balkon, oder einen Katzensicheren Garten ausgestattet sein. Kein ungesicherter Freigang!

Mit Hunden hat Jackie noch keine Bekanntschaft gemacht. Katzen gegenüber war sie schon immer dominant und ging meist ihren eigenen Weg, wobei es auch vereinzelt Tage gibt wo sie Nähe zu anderen sucht. Wir denken das sie mit 1 weiteren Katze zurecht kommt, nur sollte sie genügend Aufmerksamkeit bekommen, da die kleine Diva sonst eifersüchtig wird.

Im neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder sein, da sie sonst ihren Frust mehr als nur deutlich zeigt, weshalb vielleicht ein alleinstehendes Paar, Singles oder eine Familie mit älteren Kindern am besten für sie wäre.

Schutzgebühr 250€.