info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Katze Daiki - PLZ 23689 - Einzelkatze - vermittelt

Vermittlung von Privat

daiki

Geb.-Datum: 15 Jahre
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: grau-weiß
Kennzeichnung: keine
Wesen: derzeit traumatisiert, braucht noch viel Zeit und Geduld
Gesundheit: fit
Haltung: reine Wohnungshaltung mit ges. Balkon, Garten oder Freigang in ruhiger Lage, keine Katzen, keine Hunde
eingestellt am: 29.01.2021

 

Daiki lebte die letzten 15 Jahren bei einem älteren Herrn, der leider Pflegefall wurde und letzte Woche verstorben ist.

Momentan lebt sie bei der Schwiegertochter, wo sie aber leider nicht bleiben kann. Daiki mag keine Hunde, dafür ist sie an Vögel und Voliere gewöhnt und lässt diese ganz in Ruhe.

Daiki trauert sehr um ihr Herrchen, sie ist derzeit noch sehr traumatisiert und unzugänglich, sie zeigt ihren Unmut mit Fauchen und hauen und zieht sich viel zurück. Sie braucht deshalb ein neues Zuhause bei Menschen mit sehr viel Liebe und Geduld.  

Gesundheitlich ist Daiki noch recht fit. Sie hat keine Zähne mehr, der letzte Zahnstummel wurde am 07.01.2021 in einer OP entfernt.
Deshalb bekommt sie nur Nassfutter in Pate Form, also keine Brocken und Stückchen. Von der Futtersorte her ist sie nicht wählerisch und frisst alles sehr gut. Gerne lässt sie sich auch mal mit einem Schuß Sahne verwöhnen. 

Die Nierenwerte von Daiki sind auch sehr gut, nur die Leberwerte sind an der oberen Normalgrenze. Außerdem müssen bei ihr die Augenwinkel alle 2 Tage gesäubert werden.

Daiki ist noch sehr verspielt, Minzkissen nimmt sie gerne an, reagiert sich an der Katzenangel auch mal ab, streicheln mit der Katzenangel vor allem an den Ohren, am Hals und am Kinn duldet sie mittlerweile und scheint es sogar kurz zu genießen.

Daiki sucht ein ruhiges Zuhause, gerne bei älteren, aber noch fitten Menschen, ohne Katzen und Hunde. Die Menschen sollten sehr viel Zeit, Katzenverstand und Geduld haben, um Daiki über ihre Trauer hinwegzuhelfen. 

Daiki ist Freigang gewohnt, ein neues Zuhause in verkehrsruhiger Gegend, mit Grundstück/Garten wäre ideal, aber natürlich wäre ein gesicherter Balkon auch okay und ausreichend.

Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von mindestens 30 Euro als Spende an die Maine Coon Hilfe e.V.

Drucken E-Mail