info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Luzifer & Queeni - PLZ 12685 - nur zusammen - vermittelt

Vermittlung von Privat

luzifer

queeny

Geb.-Datum: Luzifer: 04.06.2017, Queeni: 22.03.2020
Geschlecht: weiblich und männlich, kastriert
Farbe: grau und blacktabby
Kennzeichnung: Chip
Wesen: lieb und anhänglich, Luzifer: etwas faul, Queeni: anfangs schüchtern und schreckhaft
Gesundheit: fit
Haltung: reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten
eingestellt am: 05.07.2021
vermittelt am:  08.07.2021

 

Unser Haushalt besteht aus mir meinem Partner und unserer Tochter.
Leider hat unsere Tochter eine ganz schlimme Katzenallergie entwickelt.
Soweit das sie sich den ganzen Körper aufkratzt. Wir waren beim Arzt und dieser hat uns das leider bestätigt.

Schweren Herzens müssen wir leider ein neues Zuhause suchen für unsere beiden.

Lucifer ( Grau ) ist 4 Jahre alt geboren am 04.06.2017 (gechipt)
Wir haben keinen Stammbaum für ihn da wir ihn selber aus einem Problemhaushalt gerettet haben.
Er ist sehr verschmust, anhänglich ein bisschen faul, total kinderlieb und sehr geduldig. Er ist kastriert.
Ein Herzultraschall haben wir vor ca. 1 1/2 Jahren gemacht zur Vorsorge und es war alles unauffällig.
Er hatte vor kurzem eine kleine Zahnfleischentzündung die aber nun wieder abgeheilt ist.
In seiner ersten Familie war er mit vielen anderen Katzen und 2 Hunden in einem Haushalt mit den er sich super verstanden hat.

Dann haben wir noch die kleine Queeni (black tabby), sie ist gerade mal 1 Jahr alt geboren am 22.03.2020 (gechipt).
Sie ist kastriert und hat einen Stammbaum.
Charakterlich ist sie am Anfang etwas schüchtern und sehr schreckhaft.
Sie braucht ein bisschen um aufzutauen.
Auch sie ist total lieb im Umgang mit Kindern und ist sehr verspielt und eine kleine Kuschelkatze.
Sie kennt keine Hunde.

Beides sind reine Wohnungskatzen.
Wir ernähren die Katze ausschließlich mit hochwertigen Nassfutter und Barf.
Beide Katzen teilen sich ohne Probleme eine Toilette.

Ich denke eine Vermittlung in einen Mehrkatzenhaushalt ist kein Problem und Kinder auch nicht.

Wichtig ist das es eine Familie ist die sich wirklich um die beiden kümmert und ihnen ganz viel Liebe schenkt.

Die Vermittlung erfolgt gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 400 Euro für beide Katzen.

Umfangreiche Ausstattung kann gegen Gebühr von 150 Euro mit übernommen werden, ebenso die OP-Versicherung für beide Katzen (73 Euro/Mon.).

Drucken E-Mail