info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Katerpaar Capo & Rocky - PLZ 47198

Vermittlung von privat

capo rocky

 Geb.-Datum:  2016 + 2018
 Geschlecht: kastrierte Kater 
 Farbe: schwarz-weiß 
 Kennzeichnung: nicht bekannt 
 Wesen: lieb und anhänglich 
 Gesundheit: grundimmunisiert, fit 
 Haltung: reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten 
 eingestellt am: 27.08.2022 
 vermittelt am:  

 

Aus familiären Gründen suchen wir schweren Herzens für unsere beiden Kater ein neues Zuhause.

Unser Capo (Maine Coon) ist im März 2016 geboren. Er ist bei uns seit dem er ca. 16 Wochen alt ist. Capo ist unser Katzenhund. Mehr Hund als Katze, habe ich manchmal das Gefühl. Er lebt seit dem er bei uns ist mit unserem Mops (13) zusammen. Sie liegen in einem Körbchen, teilen sich auch ab und an mal das Fressen (wenn ich zu spät mitbekomme, dass Capo dem Mops das Futter wegfrisst).

Capo ist kastriert. Er hat die Grundimmunisierung und danach wurde er nicht mehr geimpft, da er eine reine Wohnungskatze ist. Er liegt manchmal stundenlang auf dem Balkon. Möchte aber nicht raus. Er ist gesund und bis aufs scheren eigentlich nie beim Tierarzt. Wir lassen ihn ein, zweimal im Jahr dort Scheren. Das klappt einwandfrei. Ohne Narkose oder sonstige Beruhigungsmittel.
Er ist einfach so eine liebe Seele und vertraut einem bedingungslos. Er ist total auf Menschen bezogen. Er liegt oft mit uns im Kinderzimmer, weil er einfach dabei sein möchte.

Rocky ist unser kleiner EKH-Kater. Er ist ca. von 2018. Wir haben ihn 2020 aus dem Tierheim geholt. Er ist ein ganz schüchterner und ängstlicher, kleiner dünner Kater. Unseren Sohn meidet er weitestgehend. Mit dem Mops kommt er klar. Manchmal stößt er sein Köpfchen gegen den Mops. Wenn der ihn dann beachtet, sucht Rocky aber schnell das Weite. Und manchmal kriegt der Mops auch einen Klaps beim vorbei laufen.
Rocky ist auch ein ganz lieber kleiner Kerl. Er weckt in einem den Beschützer, da er so klein und zierlich ist.
Er wurde im Tierheim geimpft. Bei uns nicht mehr, da auch er eine reine Wohnungskatze ist. Er meidet auch meistens den Balkon. Sobald unser Sohn im Bett ist kommt er auch mal zu uns und sucht Streicheleinheiten.

Ich glaube es wäre für Rocky ganz gut wenn er mit Capo zusammen vermittelt werden würde. Meines Erachtens braucht Rocky Capo, obwohl Capo Rocky gegenüber schon mal etwas dominant ist. Aber alleine wäre es für Rocky sehr schwer.

Beide vertragen sich aber mit anderen Artgenossen und Hunde dürften auch kein Problem sein.

Capo und Rocky werden mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro (die wir der MCH spenden werden) nur in beste Hände abgegeben.

Kontakt:
Jasmin Kwiatkowski, 47198 Duisburg, Telefon: 0176 40740011,Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • capo-rocky
  • capo-rocky_1
  • capo-rocky_2

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.