info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Katze Sira - vermittelt

Vermittlung von Privat

sira

 Geb.-Datum:   Mai 2015
 Geschlecht:  kastrierte Katze
 Farbe:  silvertabby
 Kennzeichnung:  nicht bekannt
 Wesen:  nett, sozial, gesprächig
 Gesundheit:  fit
 Haltung:  reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon/Garten, kennt Leine und Geschirr, keine Einzelhaltung
 eingestellt am:  03.03.2022
 vermittelt am:  27.04.2022

 

Wegen einer Katzenallergie bei meinem Sohn müssen wir unsere Katzen (auch Tayo und Tiana) leider abgeben.

Eine unserer Katzen ist Sira. Sira ist eine sehr umgängliche Katze, weiß bei Zusammenführungen, wie sie sich verhalten muss und ist im generellen mit anderen Katzen toll. Sie ist sehr gesprächig, manchmal grölt sie wie ein Elch und im nächsten Moment mauzt sie wie ein kleines Kitten.

Wir geben sie nur in einen Haushalt,  wo schon mindestens eine Katze mit ähnlichen Charakter und Alter lebt. Oder aber mit Tayo und Tiana zusammen.

Sira ist eine reinrassige Maine Coon die kastriert ist und ihren Stammbaum mitbringt. Sie liebt es besonders im Winter mit ihren Dosenöffnern zu kuscheln. Im Sommer macht sie gerne ihr eigenes Ding, ist oft auf unserem gesicherten Balkon und spielt und tobt für ihr Leben gern. Gesicherter Freigang wäre uns sehr wichtig, da sie eine kleine Ausreißerin wäre. Wir waren auch ein paar Mal mit Geschirr mit ihr draußen, vielleicht wäre das ja auch eine Option.

Sira hat leider in den letzten 2 Jahren immer wieder mal Probleme mit ihrem Ohr gehabt - Ohrenentzündung. Im Moment ist da alles soweit in Ordnung, aber man sollte auf jeden Fall genug Geld und Zeit haben, um sie behandeln zu lassen, wenn es wieder dazu kommen sollte.

Sie ist vom Wesen sonst manchmal etwas unsicher und möchte lieber gerne am Kopf gestreichelt werden. Wenn sie aber auf den Schoß geklettert kommt, lässt sie sich überall anfassen und kraulen. Im großen und ganzen eine wundervolle Katze, die ein zu Hause FÜR IMMER bekommen soll, in dem sie vielleicht auch in einen gesicherten Garten kann. Sie ist sehr sensibel, wenn sie Kinder weinen hört, miaut sie solange bis jemand die Situation löst oder ist in direkter Nähe mit dem Kind. Mit Hunden ist sie die ersten 6 Monate aufgewachsen und kommt auch so, wenn man es richtig anstellt, gut mit ihnen klar.

Sira wird mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 100 Euro nur in beste Hände abgegeben.